SV Linde Tacherting

Ziel ist, so A-Juniorentrainer Toni Erl, in der Rückrunde möglichst bald den Klassenhalt zu sichern. Für die Bezirksoberligakicker der „SG“ begann bereits vor 4 Wochen das Training. Am Montag steht immer ein Ganzkörper-Fitnesstraining auf dem Programm, dass Franziska Wimmer leitet, herzlichen Dank dafür. Der 1.Test stand auch bereits auf dem Programm. Man trat bei der JFG Salzachtal an und verlor 5:3. Die Treffer für die „SG“ erzielten Raphael Reichgruber, Fabian Redwitz und ein Eigentor der „JFG“. Der nächste Test findet am Mittwoch, 4.03. in Waldhausen statt. Gegner um 19.15 Uhr ist die SG Grünthal/Schnaitsee/Waldhausen. Zuvor geht es aber in den Faschingsferien ist ein 4-tägiges Trainingslager in Pesciera am Gardasee. Hier soll der letzte Schliff für das 1.Punktspiel beim TuS Holzkirchen am Mittwoch, 11.03.2020 um 19:30 Uhr geholt werden. Einen Spielerabgang hat die SG auch zu verzeichnen, denn Moritz Präpasser wechselte in der Winterpause UFC Ostermiething (Landesliga, Österreich).

Die 1. und 2. Mannschaft des SVL startet am Donnerstag, 27.02.2020 in das neue Fußballjahr. Bereits 2 Tage (29.02.) später steht für die „Erste“ der 1. Test auf dem Programm. Um 14 Uhr ist der SV Aschau/Inn in Tacherting zu Gast. Die nächst Partie findet am Samstag, 7.03. ebenfalls in Tacherting um 14 Uhr statt. Gegner ist diesmal der SV Unterneukirchen. Am Wahlsonntag (15.03. – 15 Uhr) gastiert dann der TSV Altenmarkt beim SVL, ehe es am Mitwoch, 18.03. ins Trainingslager nach Cesenatico ins Hotel RIZ geht. Die Trainer Christian Fleißner, Hans-Peter Huber, Woife Grundner und Mike Grundner, die allesamt für die neue Saison verlängert haben, wollen hier die Spieler beider Mannschaften bis Sonntag auf die schwierigen Aufgaben, die eine Saison in sich birgt, vorbereiten. Positiv aus Tachertinger Sicht sind einige Neuzugänge oder solche Spieler, die fast wie Neuzugänge gehandelt werden können. Gorjat Maloku, der aus der SVL-Jugend kommt, nach Burghausen wechselte und jetzt über Trostberg wieder zu seinem Heimatverein zurückkehrt. Leider kann er erst Anfang Mai eingesetzt werden, da er von Trostberg keine Freigabe bekam, warum auch immer. Ebenfalls zurückgekehrt ist Stefan Unterhitzenberger, der nach einem halben Jahr Kirchweich wieder für den SVL kickt. Gut sieht es auch bei Daniel Larisch aus, der nach seiner schweren Verletzung wieder zur Verfügung stehen dürfte. Auch könnte ein Comeback von Manuel Karlstetter im Bereich der Möglichkeit stehen. Bis auf Daniel Hohenberger, der immer noch Probleme hat, dürften sich alle Spieler gut erholt und ihre Wehwehchen auskuriert haben. Schau mer moi!

 

 

  • 1_Larisch_D1_Larisch_D
  • 2_Karlstetter_M2_Karlstetter_M
  • 3_Hohenberger_D3_Hohenberger_D

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.