SV Linde Tacherting

Liebe Mitglieder des SV Linde Tacherting,

Liebe Tachertinger und Besucher der SVL-Homepage,

 

wie alle Bürger in Bayern, Deutschland, ja auf der ganzen Welt, befindet sich auch der SV linde Tacherting in einem schwerelosen Raum, keiner weiß in welche Richtung wir uns bewegen. Deshalb möchte ich ein paar Worte an euch richten und die Situation im SVL schildern.

 

Zuerst darf ich aber allen erkrankten Mitgliedern gute Besserung wünschen!

 

Auch der SV Linde Tacherting kann natürlich die derzeitige Situation um das Coronavirus nicht so einfach wegstecken. Nicht nur den Profiklubs geht Geld verloren, nein auch wir sind davon betroffen. Pro ausgefallener Spieltag der 1. und 2.Mannschaften geht uns ein 4-stelliger Betrag aus Einnahmen und Verkauf verloren. Jugendmannschaften sind hier nicht einmal berücksichtigt. Dies sei nur kurz angemerkt.

 

Wie arbeitet der SVL derzeit, diese Frage wird sich der Eine oder Andere stellen, da man keine Versammlungen oder Besprechungen abhalten darf. Gott sei Dank gibt es heute viele Medien über die wir kommunizieren können. Wie sagt es Edmund Stoiber alias Wolfgang Krebs treffend: „Faxen sie uns eine Sprachnachricht oder Mailen sie uns einen Anruf!“ Nicht genauso, aber so ähnlich arbeiten wir eine Vorstands- oder Ausschusssitzung ab. So sind wir immer am Laufenden.

 

Wie wir mit den Jahreshauptversammlungen des Fördervereines und des SVL Tacherting, die am Mittwoch 29.04.2020 stattfinden sollen, verfahren, ist derzeit noch nicht absehbar. Ein Plan B wird derzeit erstellt. Es stehen ja Neuwahlen an und deshalb stehen wir etwas unter Druck, denn unser 1.Vorsitzender Werner Disterer wechselt am 1.Mai ins Rathaus. Welche Möglichkeiten wir hier haben, wird derzeit vom Landratsamt und vom BLSV geprüft bzw. geklärt.

 

Corona: Haltet euch bitte an alle Vorgaben der Bayerischen Staatsregierung. Es beinhaltet auch ein absolutes Sportverbot auf den Sportplätzen, den Hallen und sonstigen Einrichtungen der Gemeinde Tacherting und des SVL. Es kann nicht sein, dass Personen trotz Verbot auf dem Sportplatz trainieren! Bitte verzichtet auf Kaffeekränzchen, Schafkopfrunden usw., denn jeder hat Familie, Großeltern, Kinder, Enkelkinder und Freunde und, und. Es ist es nicht wert, deren Gesundheit zu gefährden!

 

Zum Schluss die passenden Worte von Dr. Markus Söder, Bayerischer Ministerpräsident:

„Bayern steht vor einer historischen Bewährungsprobe. Wir sind fest entschlossen, die Herausforderung gemeinsam zu meistern. Wir handeln besonnen und entschlossen. Unser oberstes Ziel ist der Schutz der Bevölkerung. Daher meine dringende Bitte: Übernehmen Sie Verantwortung für sich selbst, ihre Familie und uns alle!“

Bleiben Sie Gesund! Gott schütze unsere Heimat.

 

Manfred Wildmann, Geschäftsführer des SV Linde Tacherting

 

Zum Schluss noch ein Link. Das Lied von Stefan Wilhelm (Schürzenjäger) "Auf amol" ist mehr als treffend!

 https://www.youtube.com/watch?v=nfsgf5CJfAU

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.